Verjagt Europa die Demokratie?

flightofeuro

Im Kunstmannverlag ist im März 2015 das Buch Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise erschienen.

Bescheiden an dem Vorschlag ist den Autoren zufolge die Tatsache, dass keine Gesetze geändert und keine neuen Institutionen geschaffen werden müssen um den Vorschlag umzusetzen. Ansonsten ist der Vorschlag nicht so bescheiden, erwartet er doch ein Umdenken in allen wichtigen Punkten die Eurokrise betreffend.

Als vor ein paar Jahren Banken mit Steuergeldern gerettet wurden, ohne dass eine Reform dieser Banken erfolgt wäre, war diese Maßnahme nicht nur unpopulär sondern wurde auch von Experten vielfach kritisiert.

Zudem erhielten die Menschen in Not – die Zivilbevölkerung der die Solidarität der übrigen Bürger Europas galt – nicht das nötige Geld. Oft nichteinmal das Nötigste.

Ich hoffe sehr, die Regierungen Europas machen sich die Mühe ihre Konzepte zu überdenken. Nicht nur an die eigenen Länder zu denken, sondern an das Wohl Europas als einer geeinte Region der Welt – das ist die Herausforderung dieser Krise.

Zumindest ein Vorschlag von Yanis Varoufakis sollte meiner Meinung nach sofort umgesetzt werden: Das Notprogramm für Soziale Solidarität.

Kein Volk sollte aufgrund politischer Entscheidungen oder wirtschaftlichen Gerangels Hunger leiden und grundlegender medizinischer Versorgung entbehren! Das andere Europäer dies erleiden müssen und dabei auch noch mit Häme beobachtet werden ist ein humanitärer Skandal.

Auch die anderen Vorschläge klingen sehr vernünftig, wobei ich mir allerdings nicht anmaßen möchte die Institutionen Europas tief genug zu verstehen um ihre Erfolgschancen zu beurteilen.

Wird Griechenland aus dem Euro fliehen, bevor das Land entgegen dem Willen seiner Bürger zu sinnlosen Sparmaßnahmen gezwungen wird?  Oder wird es doch noch zu einer Einigung kommen die den Menschen hilft und die Demokratie nicht untergräbt?

Oder wird gar die jetztige Einigung bestätigt? Ein spannender Tag. Und ein Tag der für die Zukunft Europas entscheidend ist.

Das Buch empfehle ich mit vier Pfoten.

4 pfoten

 

 

 

Kommentar verfassen